turftidenewfoundlands.com ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mehr als Batman und Superman: Die besten DC-Comicfilme
Auf welchem Platz liegt Batman & Robin?

Mehr als Batman und Superman: Die besten DC-Comicfilme

Eine Liste von Moviejones mit 29 Filmen (Letztes Update: 04.07.17)
Nicht einverstanden? » Verwalte deine eigenen Toplisten!
Mehr als Batman und Superman: Die besten DC-Comicfilme

Während Marvel eher die bunte, lockere Seite der Comic- und Superheldenwelt repräsentiert, steht DC Comics für düstere Helden und noch düsterere Schurken. Alles ist einen Tick dunkler, ernster und erwachsener, was vielleicht nicht immer den Geschmack der breiten Masse trifft, aber seinen ganz eigenen Reiz hat. Das spiegelt sich auch in den meisten DC-Comicverfilmungen wider. Und von denen gibt es eine Menge, manche super, andere gut und wieder andere nicht so berauschend.

Hier nun unser persönliches Ranking der besten Filme, die auf Comics oder Graphic Novels aus dem Hause DC basieren.

Nicht nur Superheldenfilme, wie ihr feststellen werdet - und mehr als Batman und Superman! Auch Imprints von DC Comics lassen wir gelten, allerdings konzentrieren wir uns ausschließlich auf Kinofilme, um den Rahmen nicht zu sprengen. All die DC-Animationsfilme von Warner Bros. Animation fallen also raus, da sie ja reine Heimkino-Produktionen sind.

Catwoman
#29
Filmstart: 17.08.2004
Halle Berry in Lack und Leder - miautsch! So sollte ein Catwoman-Film nicht aussehen, einfach nur schlimm, was der guten Selina Kyle hier angetan wurde.
Batman & Robin
#28
Filmstart: 26.06.1997
Batman grottig wie nie, von Anfang bis Ende. Hätte man sich schenken sollen. Wegen Arnies coolen Sprüchen als Mr. Freeze aber fast schon wieder unterhaltsam.
Suicide Squad
#27
Filmstart: 18.08.2016
Ein wirrer und konfuser Film der im Kino noch etwas Spaß macht, spätestens bei der zweiten Sichtung aber komplett auseinander fällt.
Jonah Hex
#26
Filmstart: 04.02.2011
Brolin, Malkovich, Fox, Shannon, Fassbender - ein spitzenmäßiger Cast, aber das konnte diese DC-Adaption auch nicht mehr retten. Verschenktes Potenzial zuhauf!
Superman 4 - Die Welt am Abgrund
#25
Filmstart: 24.03.1988
Der letzte der Superman-Filme mit Christopher Reeve und auch der schlechteste. Man muss es leider so sagen. Danach war der Man of Steel erst mal weg vom Fenster.
R.E.D. 2 - Noch älter. Härter. Besser.
#24
Filmstart: 12.09.2013
Bruce Willis und seine Rentner-Gang schlagen wieder zu! Leider haut der Untertitel nicht ganz hin. Längst nicht so gut wie der erste Teil, es fehlte der Pfiff.
Horizont erweitern
Was denkst du?
16 Kommentare
Avatar
ferdyf : : Alienator
15.06.2017 03:16 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.247 | Reviews: 5 | Hüte: 76

haha Chris, ich schicke dir in einer privaten Nachricht meine Adresse, schick mir mal ein Autogramm und besuch mich, wenn du zufällig wegen der Dunkirk Promo in Deutschland bistcool

Nebenbei solltet ihr Wonder Woman ganz dringend weit vorne eintragen, top Filmlaughing

Avatar
FoxMulder : : Moviejones-Fan
08.03.2016 20:58 Uhr
0
Dabei seit: 19.02.15 | Posts: 128 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Ich liebe Watchmen. Meiner Meinung nach zu Recht auf Platz 1. Ein genialer Film und das sage ich, obwohl ich den Comic nicht kenne und allgemein auch mit Comics nix anfangen kann.

Wird mal wieder Zeit, dass ich ihn mir ansehe, natürlich nur den Ultimate Cut.

Avatar
Nietsewitch : : Moviejones-Fan
06.03.2016 09:54 Uhr | Editiert am 06.03.2016 - 09:58 Uhr
0
Dabei seit: 27.10.14 | Posts: 327 | Reviews: 2 | Hüte: 12

@ Schombie

Zwei meiner Arbeitskollegen machten den Film nach einer Stunde aus, weil sie ihn langweilig fanden. Ich überredete sie doch zumindest die nächste halbe Stunde noch zu gucken. Danach gabs keinen mehr der den Film auch nur im Ansatz langweilig fand.

Der Film nimmt sich halt am Anfang irre viel Zeit um die Geschicht aufzubauen und die Figuren in Position zu bringen, so ca. 1 Stunde, und zündet dann so richtg und feiert alles ab. Am Ende sitzt man nur da und denkt sich, was für ein krank geiler Film das war.

Zeit Erwachsen zu werden, und dem Irrsinn den Platz einzuräumen, den er sowieso schon hat.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
06.03.2016 09:09 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.549 | Reviews: 1 | Hüte: 254

@ferdyf:

für mich ist die dark knight trilogie sowieso ein meisterwerk, danke christopher nolan!

Oh danke mein freund.. ich habe mir auch mühe geben, die filme zu drehenlaughinglaughing

Avatar
Schombi : : Moviejones-Fan
05.03.2016 23:27 Uhr
0
Dabei seit: 19.02.16 | Posts: 109 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Watchmen?? Hmm ok, muss ich mir wohl nochmal antun, hatte nach 30 min ausgeschaltet eventuell ja zu unrecht

Avatar
ferdyf : : Alienator
05.03.2016 16:16 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.247 | Reviews: 5 | Hüte: 76

für mich sind man of steel, die dark knight trilogie und constantine allesamt besser als watchmen. dc hat einfach viel weniger filme als marvel (klares selbstverschulden). man hat es einfach nciht geschafft frühzeitig auf den marvel zug aufzuspringen, deshalb wird jetzt so gehetzt. ich hoffe, dass filme wie batman vs superman, suicide squad, wonderwoman, justice league um den ersten platz in diesem ranking kämpfen. für filme wie shazam, the flash, cyborg, green lantern corps, aquaman etc hoffe ich einen platz in den top 10! ich weiß, ich warte extrem viel, aber genau ist der anspruch von dc und wb! die schlechten filme müssen rausgekickt werden.

für mich ist die dark knight trilogie sowieso ein meisterwer, danke christopher nolan!

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
05.03.2016 12:34 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 477 | Reviews: 15 | Hüte: 46

Gute Liste, allerdings finde ich die alten Superman-Filme alle nicht gut. Kein Vergleich zu den alten Batman-Filmen, die damals viel besser waren.

Meine Liste sähe so aus:

1. The Dark Knight

2. The Dark Knight Rises

3. Batman Begins

4. Watchmen – Die Wächter

5. Man of Steel

6. Batman

7. Batman’s Rückkehr

8. V wie Vendetta

9. Constantine

Der Rest kommt dann irgendwo dahinter.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
05.03.2016 11:46 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 384 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Gute Liste und die ersten Plätze passen für mich. Was ich nie mochte ist Superman Returns, da finde ich Superman III doch viel besser. War aber auch mein erster Superheldenfilm im Kino :-)

Reeves ist der perfekte Superman wie in den Alten Comics. An Teil 4 erinnere ich mich nicht mehr hab ihn mir aber als DVD gebraucht besorgt. Ein kurzweiliger Spaß wird es schon werden :-)

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
05.03.2016 10:57 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.253 | Reviews: 138 | Hüte: 334

Finde ich gut, dass Batman Begins und Watchmen die Ränge 2 und 1 belegen, beim Rest hätte ich zwar z.b. Batman Returns noch nen Tick weiter vorne gesehen, aber gehe überwiegend konform, gute Liste.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
05.03.2016 10:36 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.820 | Reviews: 26 | Hüte: 334

Bei eurer Marvel-Liste bin ich wirklich auf keinen Fall mit euch einverstanden, diese Liste geht jedoch konform und würde bei mir ähnlich aussehen.
Aber nur 25 Filme zeigen schon wo das Problem liegt. Während bei Marvel Flops wie Daredevil, Ghost Rider oder X-Men Origins zu Recht keinen Eintrag erhielten, müssen hier Filme wie Catwoman oder Batman und Robin aufgenommen werden um überhaupt auf 25 Filme zu kommen. Klar kann man dann wie Tiin sagen, dass trotz der geringen Anzahl echte Perle rauskamen (die auch zu Recht mit den ersten Plätzen belohnt wurden). Da es hier nicht um Comicverfilmungen im speziellen geht, spare ich mir auch zu sagen, dass viele Comicfans diese Film dann aber nicht mal als echte Verfilmungen des Genres ansehen.
Das Problem ist etwas anderes: DC hat viel zu lange verpennt und brauchte mehrere Arschtritte um die Fülle an guten Charakteren endlich umzusetzen.
Und: wenn man die Liste so sieht, ist es kein Wunder dass Batman und Superman gemeinsam gebraucht werden um das neue DC-Universum zu starten. DC hat vielleicht die besseren Filme, Marvel schaffte es jedoch ebenfalls gute Filme zu veröffentlichen, welche mehr Charaktere, mehrere Themen und allgemein für jedes unterschiedliche Publikum zugänglich sind.

Es ist nur zu wünschen, dass DC es auch endlich schafft und wir endlich eine Justice League im Kino sehen werden! smile
Btw: nicht mal 20 Tage bis BvS laughing

Avatar
TiiN : : Pirat
05.03.2016 09:25 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.945 | Reviews: 93 | Hüte: 142

Marvel hat zwar viel früher ihr Filmuniversum gestartet, aber DC hat mit Nolans Batman, mit den Watchmen und mit V wie Vendetta filmische Schwergewichte abgeliefert die rein künstlerisch jedem Marvel-Film überlegen sind.

Avatar
Nietsewitch : : Moviejones-Fan
05.03.2016 09:03 Uhr | Editiert am 05.03.2016 - 13:08 Uhr
0
Dabei seit: 27.10.14 | Posts: 327 | Reviews: 2 | Hüte: 12

"Catwoman" und "Batman&Robin" in eine Bestenliste aufzunehmen, auch wenn sie ganz am Ende stehen, ist Hohn und Spott für jede Bestenliste, soviel dazu.

Obwohl ich als kleiner Junge ein großer Supermanfan war - ich kannte Batman noch nicht - wurde ich mit den alten Verfilmungen nie richtig warm, und habe sie sogar gehaßt, und weil alle Welt diese Filme mochte, tat ich dies heimlich.

Zum ersten Mal sah ich dann den Superman, den ich sehen wollte, in "Man of Steel". Warum man einen "V-wie Vandetta" unter die besten fünf DC-Filme setzen will, noch vor "Man of Steel", erschließt sich mir allerdings nicht. Die Schauspieler spielen lustlos, und der Film versucht mit aller Macht ein Kunstfilm zu sein, dass macht ihn einfach nur unsympatisch (nein das ist zu harmlos ausgedrückt, ich wünschte ich könnte ihn vergessen; ja so ist´s besser).

"Tim Burtons Batman" mit "Christopher Nolan´s Batman" zu vergleichen ist schon schwer, aber alle Filme liegen in der Bestenliste weit oben, da gehören sie auch hin.

Dass ein "Watchmen" mit dem ersten Platz ausgezeichnet wird, verwundert mich. Es verwundert mich nicht dass er den ersten Platz belegt, sondern es verwundert mich, dass er tatsächlich die Würdigung bekommt, die er verdient.

"Constantine" sowie "Road to Perdition" gehören beide vor die alten Supermanfilme, weil beides einfach nur geile Filme sind und bei weitem mehr unterhaltungswert haben als die alten "Supiefilme".

Green Lantern im Mittelfeld zu platzieren ist richtig, komplett schlecht war er nun nicht, aber überzeugen konnte er auch nicht, dass selbe kann man mit Recht auch von "Superman Returns" behaupten. Das Brandon Routh nicht ins Kino gehört, wird jeder bestätigen können der "Arrow" oder "Legends of Tomorrow" gesehen hat, der Typ ist einfach nur "zweitklassig" (Der abfällige Unterton war kein Sarkasmus).

Jetzt haben mich doch noch drei Filme auf der Liste überascht: "The Losers, Das Ding aus dem Sumpf, A History of Violence" - das diese überhaupt Comicverfilmungen waren, wer hätte das gedacht?

Das Ding aus dem Sumpf hatte ich überhaupt gar nicht gesehen, ich denke das werde ich recht bald nachholen müssen. smile

Fazit: Ich würde diese Liste doch revidieren wollen, kann aber doch zumindest die Hälfte der Platzierungen sehr gut nachvollziehen.

Zeit Erwachsen zu werden, und dem Irrsinn den Platz einzuräumen, den er sowieso schon hat.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
05.03.2016 08:34 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.549 | Reviews: 1 | Hüte: 254

Ich finde die lieste ist mehr als berechtig... da hat Moviejones saubere arbeit geleistet... The Watchmen ist nach wie vor,. beste comicverfilmung unter der comics.. viele verstehe die dialoge und die philosophie des film nicht.. und deswegen mögen die meisten ihn nicht :-)

2 Batman Begins, wohl verdient.. Hätte Nolan nur diese Setting beibehalten ? Hätte alle 3 filme eine wahre meisterwerk werden können :-)

Avatar
JuelzBandana : : Moviejones-Fan
05.03.2016 08:18 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.13 | Posts: 316 | Reviews: 2 | Hüte: 18

Ich hab alle Filme gesehen und kann mir dieser Liste sehr gut leben.

Warum kann man nicht einfach cool sein?
Avatar
IndiJoschi : : Moviejones-Fan
05.03.2016 08:05 Uhr
0
Dabei seit: 14.10.15 | Posts: 29 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Der dritte Superman mit Richard Pryor ging mehr in Richtung Comedy. Kann man mögen wenn man sich drauf einlässt ist Geschmackssache. Ich hab ihn als Kind gemocht.

Superman Returns war garnicht mein Ding

Watch Men auf Platz 1? Sehr gewagt, muss dennoch zugeben das er mir sehr gefallen hat.

Forum Neues Thema